| หน้าแรก | รูปงานคอสเพลย์ | อุปกรณ์เสริม | เว็บบอร์ด | ตารางงานคอสเพลย์ | คอสเพลย์วิกิ | คอสพลัส | วิดีโอ | เกี่ยวกับ & ติดต่อเรา |  
 
 
 
 
 
 
###### Coming Soon ######
 
 
 






รายงานข่าวสารที่อัพเดทในเว็บไซต์ Props&Ops ตามลำดับช่วงเวลา













Original karlsbader zwiebelmuster

Während nach dem Vorbild eines Musters, das zuerst von chinesischen Porzellanmalern hergestellt wurde und Granatäpfel enthielt, die in Sachsen unbekannt waren, produzierten die Platten und Schalen, die 1740 in der Meisen-Fabrik hergestellt wurden, ihren eigenen Stil und ihre eigene Atmosphäre. Zu den frühesten chinesischen Beispielen gehören unterglasierte blaue und weiße Porzellane der frühen Ming-Dynastie. Die Meisen-Maler schufen Hybriden, die der Flora ähnelten, die den Europäern vertrauter war. Die sogenannten “Zwiebeln” sind überhaupt keine Zwiebeln, sondern laut Historikern höchstwahrscheinlich Mutationen der Pfirsiche und Granatäpfel nach dem ursprünglichen chinesischen Muster. Das Design ist eine Gruppierung aus mehreren floralen Motiven, mit Pfingstrosen und Astern in der Mitte des Musters und gewundenen Stielen um einen Bambusstiel. Die rechte Seite des zentralen Motivs Der Zweig einer Chrysantheme, die aus einer Wurzel mit einer großen offenen Blume an der Spitze und unter der offenen Blume wächst, erinnert die kleine geschlossene Knospe dieser Pflanze an die Blüte eines Lotus oder Asters aus den ursprünglichen asiatischen Mustern und symbolisiert die Zeit. Das Zwiebelmuster hat eine lange Geschichte. Es erzählt von Reisen und interkulturellen Missverständnissen. Im Laufe der Zeit hat es unzählige Variationen gesehen. Eine der bekanntesten und beliebtesten Versionen ist die von KAHLA. Bis heute schmückt unser Klassiker in Blau-Weiß unzählige Couchtische in Deutschland und der ganzen Welt.

Blue Onion ist ein Porzellangeschirrmuster für Geschirr, das ursprünglich seit dem 18. Jahrhundert von Meisen-Porzellan hergestellt wurde und seit dem 19. Jahrhundert von anderen Firmen kopiert wurde. Trotzdem ist der Begriff “Zwiebelporzellan” ein Symbol und Begriff zarter Schönheit, der Usability mit Freude für das Herz verbindet und für Singularität und weltweiten Ruhm steht. Es gibt keine andere Dekoration und Form, die so sehr für fast 300 Jahre bevorzugt wäre. A BLESSED FRUIT IS LOCATED ON THE EDGE (OF THE SHOULDER) Nach chinesischen Mustern hat die Form der Frucht und die Verbindung mit dem Baumzweig praktisch ohne Stiel die botanischen Spuren und deutliche Zeichen eines Pfirsichs. Dieses dekorative Element symbolisiert und verspricht Unsterblichkeit oder zumindest ein langes Leben. Vor dem Ende des 18. Jahrhunderts kopierten andere Porzellanfabriken das Meisen Zwiebelmuster. Im 19.

Jahrhundert boten fast alle europäischen Manufakturen eine Version mit transferbedruckten Umrissen an, die von Hand eingefärbt wurden.

Comments are closed.